Endlich wieder in die Schule kommen, aber weiter Abstand halten!

    0
    380

    Elternbrief zum Wiederbeginn der Jahrgänge 5-9

    Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte der Jahrgänge 5 – 9,

    der Ministerpräsident des Landes und das Ministerium für Schule und Bildung haben beschlossen, die Schulpflicht für Schüler*innen aller Jahrgänge in einem rollierenden System wieder aufzunehmen. Der mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs zu gewährende organisatorische und gesundheitsfürsorgliche Rahmen wird von uns hergestellt.

    Wir bemühen uns mit aller Kraft darum unsere Vorstellung einer menschlichen Schule umzusetzen und Ihren Kindern ein Willkommen zu geben, das sie angstfrei und gerne zur Schule kommen lässt.

    Ab dem 25.05.2020 kommen jeweils zwei Klassen pro Jahrgang am Vormittag zur Schule, an welchen Tagen sehen sie in der Terminübersicht bis Sommerferien 2020. Jede Klasse wird in drei Gruppen aufgeteilt, die zeitlich versetzt für jeweils 120 Minuten Unterricht haben. Die Klassenlehrer*innen informieren Sie über die konkrete Unterrichtszeit Ihrer Kinder. Jeder Gruppe wird ein Raum zugewiesen. Am Ende des Tages werden alle Tische vom Reinigungspersonal desinfiziert, so dass am nächsten Tag eine neue Gruppe den Raum betreten kann. Auch die Toiletten werden den Jahrgängen zugeordnet.

    Wir werden – wo es personell möglich ist – den Unterricht vor allem an die Klassenlehrer*innen binden, so dass Ihren Kindern die Möglichkeit gegeben wird, besonders am ersten Tag von ihren Erlebnissen und ihren Sorgen zu berichten.

    Wir bitten Sie, Ihre Kinder durch intensive Gespräche auf die Rückkehr zur Schule vorzubereiten. Inhalt dieser Gespräche sollte natürlich die Einhaltung von Hygienevorschriften sein, aber auch die dringende Aufforderung von körperlichem Kontakt abzusehen und den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.  Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern auch, dass Hygiene- und Abstandsregeln bereits auf dem Schulweg eingehalten werden sollen. Die Schüler*innen werden am ersten Schultag über die organisatorischen Abläufe und Hygienemaßnahmen unterrichtet.

    Wichtig!

    • Jahrgang 5,6 und 9 betritt die Schule über die Schiebetür neben der Mensa.
    • Jahrgang 7 und 8 betritt die Schule über den oberen Eingang  Gebäude B an der Hausmeisterloge.
    • Geeigneter Mund-Nasen-Schutz muss im Schulhaus getragen werden. In den Klassenräumen darf dieser abgenommen werden, wenn man am Platz sitzt.
    • Es dürfen keine Materialien verliehen oder gemeinsam benutzt werden. Vollständiges Schreibmaterial/Papier/Hefte müssen von zu Hause mitgebracht werden.
    • Spinde dürfen zur Zeit nicht benutzt werden.
    • Am ersten Unterrichtstag bringen die Schüler*innen bitte ihr Logbuch, alle zuhause bearbeiteten Aufgaben und ihre Schulbücher mit und nehmen sie auch wieder mit nachhause um dort weiterarbeiten zu können

    Sollte Ihr Kind Vorerkrankungen haben, melden Sie sich bitte vor dem ersten Unterrichtstag telefonisch im Sekretariat (0202 – 5632386).

    Wer Krankheitssymptome zeigt, darf auf keinen Fall in die Schule kommen. Die Eltern melden die Schüler*innen telefonisch ab 7.30 Uhr im Sekretariat krank, dies gilt wie immer auch bei anderen Erkrankungen. Schüler*innen mit Symptomen werden sofort nach Hause geschickt.

    Wir gehen davon aus, dass sich alle an die Hygieneregeln und die üblichen Schulregeln halten.

    Wir freuen uns darauf Ihre Kinder wiederzusehen!

    Mit freundlichen Grüßen

    Lutz Wendel

     

    Zur Vorbereitung des Schulbesuchs hier schon die wichtigsten Verhaltensregeln um Infektionen zu vermeiden:

    Der Sicherheitsabstand von 1,50 m wird an unserer Schule durch die Größe eines Babyelefanten symbolisiert.

    Verhaltensregeln in Zeiten von Corona
    Verhaltensempfehlungen für den Infektionsschutz an Schulen

    Übrigens: Kompetenztests sind nicht vorgesehen, dürfen aber gerne freiwillig nach Absprache mit den Fachlehrer*innen geschrieben werden.

    Un dann noch:
    Bitte kommen Sie nicht persönlich in die Schule sondern melden Sie sich telefonisch im Sekretariat, wenn Sie ein Anliegen haben!