Zwischenbericht Distanzlernen – Zeugnisausgabe – kommendes Halbjahr

0
1122

Liebe Mitglieder der Schulgemeinschaft,

zwei Wochen des Distanzunterrichts sind bisher vorbei und mindestens drei weitere Wochen stehen uns noch bevor. An dieser Stelle ein Zwischenbericht zum Distanzlernen und einige wichtige Informationen zu den nächsten Wochen.

Mehr als 60 iPads wurden bisher an Schüler*innen ausgegeben, denen dieser digitale Zugang verwehrt ist.
Wir haben Rückmeldungen zum Distanzlernen an der GE Uellendahl-Katernberg in unterschiedlichster Form erhalten. Sie reichten von „Arbeitet doch bitte möglichst nur mit Modul- und Wochenplänen!“, bis hin zu „Mit der klaren täglichen Strukturierung des Unterrichts erweisen Sie meinem Kind und uns als Eltern einen großen Gefallen!“ Sie sehen, dass Ihre Bedarfe und die Ihrer Kinder sich sehr individuell und unterschiedlich darstellen. Sie können unser allgemeines Konzept zum Distanzlernen auf unserer Webseite einsehen. Hier spielt der iServ-Kalender eine zentrale Rolle, damit alle Beteiligten einsehen können, was von Ihren Kindern an Arbeitsaufkommen aktuell eingefordert wird, ob eine Videokonferenz ansteht o.ä.

https://ge-nord.de/distanzlernen/

https://ge-nord.de/wp-content/uploads/2021/01/Distanzlernen-Konzept-GE-Nord.pdf

Wir können in einem allgemein verbindlichen Konzept natürlich nicht individuelle Bedarfe abbilden. Manche Möglichkeiten lassen sich auch technisch kaum oder nur schwer realisieren. So bringt z.B. die tägliche Anmeldung im iServ-Messenger eine außerordentlich hohe Serverlast mit sich, die jede weitere Kommunikation (z.B. als Videokonferenz) unmöglich macht. Wir sind daher dringend auf ihre Rückmeldungen angewiesen, gerade bei individuellen Sorgen und Herausforderungen möchte ich Sie bitten, sich zunächst an die Klassenlehrer*innen und dann an die zuständigen Abteilungsleiter*innen zu wenden. Sicher haben auch einige Eltern sowohl pädagogische, didaktische als auch technische Expertise, von der wir gerne profitieren möchten.

Am Mittwoch der letzten Woche wurde uns durch das MSB mitgeteilt, wie Zeugnisse im korrekten rechtlichen Rahmen, an die Schüler*innen auszuhändigen sind. Eine digitale Lösung ist zwar prinzipiell möglich, bedarf aber der Einwilligung aller Eltern und dann auch nur als pdf des Originalzeugnisses. Dies ist uns in der Kombination nicht möglich. Daher haben wir uns entschieden, die Zeugnisse an den Tagen Freitag, Montag und Dienstag persönlich auszugeben. Sie erhalten hier noch einen genauen Staffelplan, damit der Personenverkehr zur Schule möglichst gering gehalten wird. Das Zeugnis darf dabei nur von einem Familienmitglied oder der Schülerin/ dem Schüler selbst abgeholt werden. Die Schüler*innen haben am jeweiligen Tag der Zeugnisausgabe (distanz-)unterrichtsfrei, Ausnahme ist die Klassenstunde am Montag.

Für das kommende Halbjahr müssen wir einige Änderungen im Stundenplan vornehmen. So haben wir uns entschieden, die Stunden des Faches Sport um eine Stunde zu kürzen, da in absehbarer Zeit nicht mit einer „normalen“ Wiederaufnahme des Sportunterrichts gerechnet werden kann. Personelle und zeitliche Änderungen wird es im Fach Musik und in naturwissenschaftlichen Fächern geben, da uns ein Kollege verlässt und mit Frau Sabrina Weinzettel ein Kollegin mit den Fächern Biologie und Chemie zu uns kommt. Insgesamt werden die Änderungen im zweiten Halbjahr umfangreicher sein, als sonst üblich. Nach reiflicher Abwägung haben wir uns in der Schulleitung entschlossen, die Änderungen zum üblichen Termin „scharf“ zu schalten und ab Mittwoch dem 03.Februar 2021 mit dem neuen Stundenplan zu beginnen. Wir werden die Schüler*innen und Eltern zeitnah hierzu informieren.

Sie bitte ich, diese Informationen auf den Ihnen zur Verfügung stehenden Kanälen weiterzugeben und nutze die Gelegenheit, uns allen ein gutes Jahr 2021 zu wünschen.

Mit freundlichen Grüßen

Lutz Wendel – Schulleiter
GE Uellendahl-Katernberg