Informationen zur Durchführung von Selbsttests an der GE Uellendahl-Katernberg

0
1804

 

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
hier finden Sie eine kurze Erklärung zur Durchführung der Selbsttests an unserer Schule. Die Tests finden Montag bis Donnerstag morgens für die SI in den Klassen und für die SII in der Aula statt.

  • Die Selbsttests müssen zweimal in der Woche gemacht werden, um am Unterricht teilnehmen zu dürfen.
  • Ein negatives Testergebnis ist Voraussetzung für den Schulbesuch.
  • Ein Widerspruch wie vor den Osterferien ist nicht mehr möglich.
  • Es kann auch ein negatives Testergebnis eines Schnelltests (Bürgertest) in der Schule vorgezeigt werden, wenn es nicht älter als 48 Stunden ist. 

Seit dem 12. April werden wie vom Land NRW vorgegeben an unserer Schule Tests auf das Corona Virus durchgeführt. Diesen Test machen die Schüler:innen selbst, Lehrer:innen zeigen, wie es geht und passen auf, dass der Test richtig gemacht wird.

Hier finden Sie die Erklärung des Tests vom Hersteller: Siemens Selbsttest

Wenn wir an der Schule bemerken, dass Ihr Kind Corona-Viren hat, müssen wir es in einen anderen Raum bringen und rufen Sie dann an. Sie müssen dann zur Schule kommen und Ihr Kind abholen, um einen richtigen Test beim Arzt zu machen. Es ist also wichtig, dass Sie jederzeit gut über das Telefon zu erreichen sind.

Alle sind verpflichtet, Tests zweimal in der Woche durchzuführen und dies auch zu dokumentieren. Schüler:innen, die nicht an den Tests vor Ort teilnehmen und auch keine „Bürgertestung“ vorweisen können, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen. Ein Test, der außerhalb von Schule angefertigt wird, darf höchstens 48 Stunden alt sein. Schüler:innen, die nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, werden nicht individuell im Distanzunterricht betreut.