Sekundarstufe I

Abschlüsse der Sekundarstufe I an der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg Wuppertal gemäß AO-SI

1) Hauptschulabschluss nach der 9. Klasse (HA 9)

Schülerinnen und Schüler erreichen den HA9, wenn sie in allen Fächern ausreichende Leistungen erzielen. Dabei ist die Zugehörigkeit zu E-Kursen
oder G-Kursen unerheblich. Zwei mangelhafte Leistungen bleiben bei der Vergabe des Abschlusses unberücksichtigt. Zur Fächergruppe 1 gehören
nur die Fächer Deutsch und Mathematik; hier darf also nur eine mangelhafte Leistung erreicht werden. Die der zweiten Fremdsprache (Französisch
oder Spanisch) bleibt bei der Vergabe des HA 9 unberücksichtigt. Mit der Vergabe des Abschlusses ist immer die Versetzung in Klasse 10 verbunden.

2) Hauptschulabschluss nach der 10. Klasse (HA 10)

Voraussetzung für den HA 10 ist die Zugehörigkeit zu G-Kursen in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und NW, AL (Lernbereichsnoten).
Schülerinnen und Schüler erreichen den HA 10, wenn sie in allen Fächern ausreichende Leistungen erzielen. Zwei mangelhafte Leistungen bleiben bei
der Vergabe des Abschlusses unberücksichtigt. Zur Fächergruppe 1 gehören die Fächer Deutsch Mathematik, Bereich Naturwissenschaften ( eine
Durchschnittsnote aus den Fächern Biologie, Chemie und Physik ) und Bereich Arbeitslehre ( eine Durchschnittsnote aus den Fächern
Wirtschaftslehre, Hauswirtschaft und Technik ) hier darf eine mangelhafte Leistung erreicht werden.