„Katernberg moves“ – Unsere Schule bewegt sich! 

0
583

Die neuen Sporthelfer_innen im Jahr 2019/20  sind insgesamt 10 SchülerInnen der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg, welche zur Zeit die Sporthelferausbildung des Landessportbundes im Umfang von 30 Lerneinheiten absolvieren. Treffpunkt ist immer Dienstag von 13-14 Uhr  oder in einer Blockveranstaltung. In dieser Zeit lernen die Jugendlichen im Alter von 13-17 Jahren Inhalte zur Weiterentwicklung und Gestaltung von Sportangeboten an der Schule, aber auch im Sportverein. Zu ihrer Ausbildung gehört ebenfalls ein Kurzpraktikum in einem eingetragenen Sportverein. 

Warum profitieren unsere Schüler_innen?

Du übernimmst Mitverantwortung im Bereich des sportlichen Schulgeschehens. Du kannst Aufgaben bei der Betreuung von Schulsport-AGs übernehmen, oder leitest deine Mitschüler im Pausensport an und motivierst sie, sich zu bewegen und mitzumachen. Du kannst deine Ideen und Kreativität z.B. bei der Gestaltung von Schulsporttagen einbringen oder kannst helfen, Sportfeste an deiner Schule zu organisieren.

Unsere jetzigen Sporthelfer_innen wurden z.B. ausgebildet Slackline- oder Kletterangebote in den Pausen zu schaffen, aber auch kleine selbsterarbeitete Spiele. Ein Highlight ist die Erarbeitung eines vielseitigen Spiel-Trimm-Dich-Pfads auf dem Schulhof, der von allen Klassen, aber auch externen Besuchern des Schulhofes, genutzt werden kann.

Die formale Qualifizierung zur Sporthelferin bzw. zum Sporthelfer erscheint auf dem Zeugnis selbst und durch eine Zertifikat, welches dem Zeugnis beigelegt wird. 

Kim Bruchmann, Ausbilderin „SporthelferInnen“