Das Fach Verantwortung im Jahrgang 7

0
445

Das Fach Verantwortung im Jahrgang 7

Ausgangslage

Unsere Schüler*innen übernehmen ab Jahrgang 5 Verantwortung für den eigenen Lernprozess.

Im Privaten gehört Verantwortungsübernahme für Viele zum „Alltagsgeschäft“ (Haushalt, Geschwister, Haustiere, Sport, Geld), dennoch erleben wir im Alltag immer wieder eine „Was bekomme ich dafür, wenn…?“ – Haltung.

Das Fach Verantwortung bezieht sich auf die Landesverfassung Art.7 + SchG §2:
(…) Bereitschaft zum sozialen Handeln zu wecken, ist vornehmstes Ziel der Erziehung.

Es geht um Verantwortungsübernahme in der Gesellschaft ohne Gegenleistung.

Ziel: Ausüben eines Ehrenamts innerhalb der Nachbarschaft der Schule im 2. Halbjahr der 7. Klasse.

  • intensive Vorbereitung im 1. Halbjahr durch Klassenlehrer*in
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Potenzialentfaltung

Ablauf im Schuljahr:

  • Was bedeutet Verantwortung? Wo übernehme ich Verantwortung? Wieso Ehrenamt
  • Kooperationsspiele
  • Projektsuche
  • Vorstellungs- Trainings
  • Durchführung der Projekte
  • regelmäßige Reflexion in der KS
  • Projekttage 21.-25.06.21 +
  • Ehrung 24.06.21

Verbindliche Vorgaben

  • Ablauf im Schuljahr
  • Dokumentationsmappe über das gesamte Schuljahr
  • SuS arbeiten außerhalb der Unterrichtszeit oder in der VA- Stunde.
  • Keine Note, sondern abgestuftes Zertifikat Schriftliche Vereinbarung mit „Arbeitgeber_in“ SuS arbeiten mind. zu zweit

Sie haben noch Fragen?
Sie möchten ein Projekt anbieten?

Melden Sie sich gerne bei der Abteilungsleiterin: s.poltoraczyk@ges-nord.de