21.September: Mo Asumang war mit ihrem Film bei unserer SV!

0
558
© Die ARIER. Ein Dokumentarfilm von HANFGARN & UFER Filmproduktion und MA MOTION

Das Event war ein voller Erfolg und ein tolles Erlebnis für unsere SV-Schüler:innen!

Das Fazit des Events war:

1. Lasst euch nicht treffen (von Beleidigungen etc.).
2. Bleibt im Dialog! (Das Sprechen hilft zu verarbeiten, zu reflektieren usw.).
3. Seid mutig (für eure Rechte einzustehen).


„Noch nie hat sich jemand filmisch konkret an das Thema ARIER gewagt. Und das obwohl unter der vermeintlichen Marke ARIER in Deutschland gegen Menschen anderer Religion, Hautfarbe oder Geschlechtsorientierung gehetzt und gemordet wurde und wird. Auf einer persönlichen Reise versucht die Afrodeutsche Mo Asumang herauszufinden, was hinter der Idee vom „Herrenmenschen“ steckt. Sie begibt sich zu Pseudo-Ariern auf Nazidemos, reist zu den wahren Ariern in den Iran, trifft sich in den USA mit weltweit berüchtigten Rassisten und begegnet dem Ku Klux Klan.“
Quelle: http://www.die-arier.com/film.php

Wir sind sehr begeistert, dass MO ASUMANG unsere Schule besucht, ihren Film zeigt und im Anschluss daran die Fragen unserer SV-Schüler:innen beantwortet. Es wird sicher eine spannende Veranstaltung, von der dann in den Klassen erzählt werden kann.